Alle mitnehmen – soziale Ungleichheit überwinden

„Gipfel für Globale Solidarität“

Mittwoch, 5 Juli 2017

10:00-12:30 Auftaktveranstaltung:

Globalisierung reloaded – Die G20 und das globale Krisenmanagement

Eröffnungsvortrag:

Vandana Shiva, Bürgerrechtlerin und Ökologin, Trägerin des Alternativen Nobelpreises
Anschließend Podiumsdiskussion mit:

Vandana Shiva

Valter Sanches (Generalsekretär IndustriALL Global Union, Brasilien)

Patrick Bond (University of Witwatersrand, Südafrika)

Barbara Unmüßig (Heinrich-Böll-Stiftung, Deutschland)

Moderation: Silke Helfrich (Commons Strategies Group, Deutschland), Ulrich Brand (Universität Wien, Österreich)

14:00-16:00 Podium 1: Wem dient die Ökonomie?

Mit:

Nick Hildyard (Corner House London, UK)

Friederike Habermann (Autorin und unabhängige Bewegungsaktivistin, Berlin)

Markus Wissen (Prof. für Gesellschaftswissenschaften, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin)

Moderation: Ute Scheub (Journalistin, Berlin)

16:30 bis 18:30 Uhr

Podium 2:Gemeingüter weltweit schützen – grenzenlos solidarisch gegen Privatisierung

Mit:

Nancy Alexander (Heinrich-Böll-Stiftung, Washington)

Jana Mattert (Gemeingut in BürgerInnenhand, Berlin)

Fanwell Kenala Bokosi (Afrodad, Simbabwe)

Moderation: Markus Henn (Weed)

Podium 3: Friedenspolitik jenseits von NATO und Militarisierung der EU –

Alternativen für den Frieden

Mit:

Colonel Ann Wright (US-Peace Movement, Codepink)

Corazon Valdez Fabros (Sprecherin Stop the War Campaign, Philippines)

Rainer Braun (Deutschland, Co-Präsident International Peace Bureau)

Nuray Sancar (Friedensbewegung in der Türkei / Stellv. Vorsitzende der Emek Partisi (Partei der Arbeit)

Moderation: Willi van Ooyen (Bundesausschuss Friedensratschlag), Kristine Karch (No to war – No to NATO).

19:30 – 21:30 Uhr:

Zentrale Abendveranstaltung:

Alternativen zur Politik der G20-Regierungen auf der lokalen, nationalen, europäischen und globalen Ebene

Mit:

Sonia Farré (Barcelona en comú, Spanien)

Salih Muslim (Co-Vorsitzender der PYD, Syrien)

Klaus Busch (Prof. für Politikwissenschaft, Uni Osnabrück u. europapolitischer Berater von ver.di)

Jane Nalunga (Southern and Eastern Africa Trade Information and Negotiations Institute – SEATINI; Uganda)

Moderation: Silke Helfrich (Commons Strategies Group), Ulrich Brand (Universität Wien)


Einladung_Gender-Podium_060717

Mehr Informationen unter http://solidarity-summit.org/

http://solidarity-summit.org/anmelden-und-registrieren/

2017_07_05