Aufbau landwirtschaftlichen iniciativas economicas für Frauen

mit der Asociación Intercomunal de Comunidades Unidas para el Desarrollo Economico y Social del Bajo Lempa (ACUDESBAL), El Salvador

ACUDESBAL Impressionen – El Salvador1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Projektgebiet Bajo Lempa liegt im Osten von El Salvador in der Provinz Usulután. Die Region ist von den Folgen des Klimawandels stark betroffen, so kommt es häufig zu Überschwemmungen oder Trockenperioden, die zu Ernteverlusten führen. Viele Frauen betreiben Subsistenzlandwirtschaft auf ihrem kleinen Stück Land, das meistens den Männern gehört. Einige Frauen verkaufen auf ihren Höfen Eier, Käse, Gemüse und Kräuter aus eigener Produktion, um so ein kleines Einkommen zu erzielen. Viele Bewohner des Gebiets haben indigene Wurzeln, andere sind Vertriebene und Flüchtlinge aus anderen Regionen des Landes. Obwohl in den meisten Gemeinden bereits Strom- oder Trinkwasserleitungen existieren, verfügen 45% der Familien wegen der Gebühren weder über elektrischen Strom noch über sauberes Trinkwasser. Die Frauen verdienen zwischen einem und zwei Dollar pro Tag. Armut, Analphabetentum und Klimaschwankungen schränken die berufliche Aktivität der Frauen ein. Es fehlt vor allem an Bildungschancen, landwirtschaftlichen Krediten und Marktzugang für die Frauen.

ACUDESBAL Impressionen – El Salvador2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinsam mit ACUDESBAL werden sich 150 Frauen in Schulungen zu Anbau, Verarbeitung, Finanzen und Vermarktung beruflich qualifizieren, um sechs eigene kollektive Wirtschaftsbetriebe zu gründen. Mit dem Projekt werden die Frauen beruflich so qualifiziert, dass sie eine effiziente und nachhaltige Landwirtschaft im Obst- und Gemüseanbau sowie in Rinder- und Garnelenzucht betreiben können, wodurch sich die Bandbreite und die Qualität der Produkte und ihre Vermarktung verbessern wird. Ein weiteres zentrales Anliegen der Partnerorganisation ist die Zusammenarbeit der Frauen in den Gruppen. Ihre Stärkung soll die Marktposition der Frauen verbessern und ihnen eine langfristige Zusammenarbeit ermöglichen. An allen Entscheidungen über das Projekt und seine Umsetzung sind die Frauen beteiligt, damit die Kurse, die Beratung und die Form der Zusammenarbeit den Bedürfnissen der Frauen entspricht.

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

ACUDESBAL Impressionen – El Salvador3