Ausbildung in ökologischer Fischzucht und Anlegen von Fischteichen

mit der Mama Helena Women Group, Homabay County, Kenia

Das Projekt mit der Mama Helena Women Group schult seit Oktober 2016 40 Frauen aus drei Dorfgemeinschaften darin, ökologisch verträgliche Fischfarmen zu betreiben und die Teiche anzulegen. Die 40 Frauen werden als Ausbilderinnen ausgebildet und werden ihre Kenntnisse an Frauen aus ihren Dörfern weitergeben, die sich in Frauengruppen organisieren. So werden 300 Frauen qualifiziert. Sie züchten für die lokalen Märkte gut absetzbare Fischsorten wie Tilapia und unterschiedliche Buntbarsche. Die berufliche Qualifizierung der armen und in der Regel alleinerziehenden Frauen ist ein Ausweg aus Armut, Unterdrückung sowie Gewalt und trägt zur Schaffung von Einkommen und zur Gleich-berechtigung bei. Mit Hilfe des Projektes vernetzen sich die Frauen, sie koordinieren ihre Tätigkeiten und vertreten ihre Anliegen besser.

Das Projekt wird mit einem Zuschuss der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung gefördert.

Fotoblatt Fischteiche