Umzäunung der Gemüse-Anbauflächen und Ausbau des Bewässerungssystems

Das Projekt kommt 86 Frauen aus den Dörfern von Niadougo und 104 Frauen aus den Dörfern von Sibila zugute. Die Frauen sind im Alter von 25 bis 50 Jahren und verheiratet, alleinerziehend oder verwitwet.

Durch die Umzäunung der Gemüse-Anbauflächen von zwei Hektar und dem Ausbau des Bewässerungssystems sollen ihre landwirtschaftlichen Erträge gesteigert werden, um die Ernährungssituation der Frauen und ihrer Familien zu verbessern. Ausbildungskurse sollen die Frauen kompetenter machen und ermutigen, ihre landwirtschaftlichen Produkte auf den Märkten besser zu verkaufen und damit mehr Einkommen zu generieren. Im Jahr 2019 konnten Anbauflächen von 10.000 Kubikmeter komplett umzäunt werden. Alle Gemüsebeete sind nun gegen Ziegen geschützt. 90 % der Frauen haben Schulungen erhalten.

Projektnummer: 428 / Projektzeitraum: 2019-2020