446 Uganda AWFD Chiasamenherstellung

60 arme Frauen in Uganda haben durch die African Womens Dignity Foundation Schulungen im Anbau und der Verarbeitung von Chiasaatgut erhalten. Chiasamen verbessern die Herz-Kreislauf-Funktionen und stärken das Immunsystem und sind im In- und Ausland gefragt. Die Frauen besuchten auch bestehende Chiasamen-Farmen, wo sie tiefere Einblicke in Erntetechniken sowie Trocknung und Qualitätssicherung bei der Verarbeitung von Chiasamen zu Fertigprodukten erhielten.

Mbambu Mirida: „Ich bin eine alleinerziehende Mutter von vier Kindern. In der Vergangenheit konnte ich die Schulgebühren für meine Kinder nicht bezahlen, das Essen auf den Tisch zu bringen war ein Problem, die Bezahlung von Arztrechnungen war eine weitere Herausforderung, aber das ist jetzt Geschichte. Ihre Unterstützung hat mir geholfen, aus der Armut herauszukommen.“

Eine kleine Chia-Saatgut-Verarbeitungsanlage und eine Maschine zum Versiegeln und Trocknen und zum Branding der Chiasamen wurden angeschafft. Im November und Dezember 2020 konnte erstmals geerntet werden. Der Einzelhandelspreis für ein Säckchen liegt bei 1.500 Uganda-Schilling, umgerechnet 0,36 EUR. Um das Fünffache konnten sich die Erträge erhöhen und die Frauen blicken zuversichtlich in ihre Zukunft.

Kabugho Muhajabu: „Die erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich des Anbaus und der Verarbeitung von Chiasamen haben mir geholfen, einige meiner Grundbedürfnisse zu decken. Außerdem verdiene ich mit den verarbeiteten Chia-Samen Geld und kann die Geschwürkrankheit heilen, die mich schon lange plagt.“

Masika Alice: „Mit großer Freude danke ich dem Marie-Schlei-Verein für die Unterstützung. Bei den Schulungen zum Anbau und zur Verarbeitung von Chiasamen habe ich sehr viel gelernt. Sicherlich hätte sich mein Lebensstandard ohne die MSV-Finanzierung und Hilfe nicht verbessert. Jetzt kann ich meine Probleme selbst lösen. Lang lebe MSV.“

Share on facebook
Share on twitter

Weitere Beiträge

AfrikaansEnglishFrançaisDeutschPortuguêsEspañolTiếng Việt

Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um die Webseite zu benutzen. Sie ermöglichen zum Beispiel die Seitennavigation. Ohne diese Cookies kann unsere Webseite nicht richtig funktionieren.Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

X