Internationaler Frauentag 2022: trotz Corona feiern wir internationale Solidarität.

Internationaler Frauentag 2022: trotz Corona feiern wir internationale Solidarität. Wir leben in der Einen Welt. Mit z. B. den Frauen der Mughende–Bäuerinnen-Organisation, die allen zeigen, dass Mut, Können und Solidarität für den Erfolg ihrer Arbeit entscheidend sind. Weltweit – so zeigen es die Daten und Fakten der UN – haben Ungleichheit und Frauendiskriminierung, Gewalt und Armut zugenommen. Dramatisch sind die Zunahme von Frauenmorden und Mädchenverheiratungen.

Der Marie-Schlei-Verein, eine gemeinnützige Nichtregierungsorganisation in Erinnerung an die Entwicklungsministerin Marie Schlei 1984 gegründet, kooperiert mit Frauengruppen, um solidarisch zum Gender Empowerment beizutragen. Computerschulungen, Gemüseanbau, Rinder- und Fischzucht, Milch-, Kaffee-, Chiasamen- und Reisproduktion gehören ebenso dazu wie IT- und Kleinstunternehmerinnenausbildungen. Uns geht es um das Economic Empowerment, um Armut von und Gewalt gegen Frauen zu bekämpfen. Frauen müssen den gleichberechtigten Zugang zu allen Ressourcen und Entscheidungen auf allen Ebenen haben

Mit der Mughende Women Farmers Association (MUWOFA) in Kinyamaseke, Uganda, arbeitet der Marie- Schlei-Verein zusammen. Die kleine Graswurzel-Organisation überrascht immer wieder mit steigender Professionalisierung, zunehmendem Kapazitätsaufbau und gestiegenem Selbstvertrauen. Wirtschaftliches Empowerment von Frauen ist sehr wichtig für diese Entwicklung. 2021 wurde eine der Frauen, Biira Gertrude Karabyo, als „best farmer“ von der regionalen Landwirtschaftsbehörde ausgezeichnet. Vom neuen Gemüseanbau-Projekt sollen 40 Frauen profitieren und wirtschaftlich gestärkt werden. Es sind Schulungen im ökologischen Anbau, Investitionen und Marketingoptionen, z.B. in Wasserpumpen, Transportmittel und im Motorradfahren geplant. Die Frauen hoffen auf reiche Ernten und erfolgreiche Vermarktung!

Wir bitten um Unterstützung für das Bio- Gemüseprojekt der MUWOFA-Frauen. Helfen Sie helfen!

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. h.c. Christa Randzio-Plath Vorsitzende des Marie-Schlei-Vereins

Share on facebook
Share on twitter

Weitere Beiträge

AfrikaansEnglishFrançaisDeutschPortuguêsEspañolTiếng Việt

Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um die Webseite zu benutzen. Sie ermöglichen zum Beispiel die Seitennavigation. Ohne diese Cookies kann unsere Webseite nicht richtig funktionieren.Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

X